Cookie-Hinweis
Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf terrarientechnik.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen
x
Maranta Lemon Lime Ableger

Artikelnummer: BJ2191

Kategorie: Sonstige Exoten


9,90 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Stk.


Beschreibung

Diese wunderschöne Maranta-Rarität ist unter Pflanzensammlern sehr begehrt, da sie nicht überall zu finden ist und eine attraktive Blattzeichnung besitzt. Ihre tiefgrünen Blätter werden durch helle, cremefarbene Streifen unterteilt, während die Mittelvene von limonengrünen Flecken umrahmt ist. Dass die Maranta nicht allzu anspruchsvoll in der Pflege ist, macht sie umso attraktiver.
• Lieferung: Sie erhalten einen Ableger mit 2-3 Blättern. Wir empfehlen, die Pflanze in Wasser anwurzeln zu lassen.
• Wuchstyp: aufrecht
• Herkunft: Regenwälder des Amazonas in Brasilien
• Andere Namen: Gebetspflanze, Prayer Plant, Bunte Pfeilwurz, Korbmarante

Ben's Pflegetipps:

• Wir empfehlen, die Pflanze in Wasser anwurzeln zu lassen. Anschließend kann sie in die unter dem Punkt Substrat empfohlene Erde eingetopft werden.
• Standort/Lichtbedürfnisse:
Halbschatten
• Substrat: gute Grünpflanzenerde mit etwas Humus- und Nährstoffanteilen
• Temperatur: optimal bei 23-25° C (Tag), 20° C (Nacht), nicht unter 15° C abkühlen lassen
• Wässern: ca. 1x pro Woche wässern, sobald die oberste Substratschicht zu trocknen beginnt, im Winter seltener, Staunässe unbedingt vermeiden, optimalerweise mit lauwarmem, kalkarmen Regenwasser gießen
• Luftfeuchtigkeit: benötigt hohe Luftfeuchtigkeit, im Terrarium oder Bad platzieren oder Luftbefeuchter verwenden
• Nährstoffzugabe: im Frühjahr/Sommer mässig alle 4-6 Wochen mit verdünntem organ. Flüssigdüngermäßig düngen
• Etwa alle 2 Jahre umtopfen, wenn die Pflanze entsprechend verwurzelt ist. Vertrocknete oder faule Wurzeln dabei unbedingt wegschneiden.
• Im Winter kann die Pflanze etwas kühler stehen (aber nicht unter 15° C), seltener gegossen werden und benötigt in dieser Zeit kein Dünger.