Cookie-Hinweis
Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf terrarientechnik.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen
x
Neoregelia fireball x jupiter

Artikelnummer: BJ2795

Sehr schön gezeichnete Neoregelia, Trichterdurchmesser ca. 20cm. Im Terrarium kann diese Art sehr gut aufgebunden werden, im Gewächshaus oder auf der Fensterbank kann die Art auch im Topf kultiviert werden. Bromelien lieben die Sonne, sie können im Terrarium im oberen Drittel platziert werden.

Kategorie: Bromelien


17,90 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Stk.


Beschreibung

Diese spektakuläre Hybride aus den Neoregelia-Sorten Fireball und Jupiter besticht durch ihre imposante pink-rote Färbung, die je nach Lichtmenge am Standort unterschiedlich intensiv ausgeprägt ist. Sie eignet sich auch für die Haltung im Topf auf der Fensterbank, als natürlicher Epiphyt liegt ihr aber die aufgebundene Haltung umso mehr und bietet ihr die Möglichkeit, Farbe ins Terrarium zu bringen.
Die Produktfotos zeigen Beispiele der Pflanze. Sie erhalten ein Exemplar, das in Größe, Form und Farbgebung den Produktfotos entspricht.
• Pflanzengröße: ca. 20cm Trichtergröße
• Wuchstyp: aufrecht
• Herkunft: Regenwälder Südamerikas
• Andere Namen: Neoregelia fireball x jupiter

Ben's Pflegetipps:

• Standort/Lichtbedürfnisse: hell, aber zu starkes Sonnenlicht wie Mittagssonne vermeiden
• Substrat: auf Xaxim aufgebunden oder in torffreier Blumenerde mit niedrigem pH-Wert und guter Drainage
• Temperatur: optimal bei 18-26° C (Tag)
• Wässern: aufgebunden ca. 1x pro Woche besprühen (Blätter aussparen oder gut abtrocknen lassen!), sonst nur mässig gießen, wenn das Substrat zu trocknen beginnt, jeweils mit  mit kalkarmen lauwarmen Wasser. Staunässe unbedingt vermeiden. Im Winter weniger gießen.
• Luftfeuchtigkeit: benötigt hohe Luftfeuchtigkeit, Luftbefeuchter verwenden oder im Terrarium platzieren
• Nährstoffzugabe: Nur  mässig alle 4-5 Wochen mit verdünntem Flüssigdünger düngen.
• Zugluft vermeiden.
• Sofern die Pflanze nicht aufgebunden ist, etwa alle 2-3 Jahre umtopfen, wenn sie entsprechend verwurzelt ist.