Cookie-Hinweis
Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf terrarientechnik.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen
x
Syngonium podophyllum Mottled Arrowhead Cutting

Item number: BJ2176

Category: Sonstige Exoten


14,90 €

including 7% VAT., plus shipping

Available now!

Shipping time: 3 - 5 workdays

Pcs.


Description

Ihr Beiname bedeutet wörtlich übersetzt Gefleckte Pfeilspitze, was exakt dem effektvollen Aussehen der Blätter dieser beliebten Syngonium entspricht, deren markante Panaschierung sich erst bei älteren Blättern voll entwickelt. Die Mottled Arrowhead kann an Rankhilfen recht schnell emporwachsen (in der freien Natur bis zu einer Höhe von 180 cm) und ist recht einfach zu pflegen, wodurch sie sich auch für Pflanzenanfänger sehr gut eignet.
• Lieferung: Sie erhalten einen Kopfsteckling oder Stammsteckling mit 1-2 Blättern.
• Wuchstyp: rankend
• Herkunft: tropische Regenwälder Zentral- und Südamerikas
• Andere Namen: Purpurtute, Syngonium podophyllum Mottled ‚Mojito‘, Syngonium Mottled Leaf

Ben's Pflegetipps:

• Wir empfehlen, den Ableger in feuchtem Sphagnummoos zu halten, bis er Wurzeln gebildet hat. Anschließend kann er in die unter dem Punkt Substrat empfohlene Erde eingetopft werden.
Standort/Lichtbedürfnisse: halbschattig bis hell ohne direktes Sonnenlicht
Substrat: Ben´s Premium Sphagnummoos, Ben's Syngonium & Alocasia Soil, Spezial Erde
Temperatur: optimal bei 24-26° C (Tag), 15-18° C (Nacht), nicht unter 10°C abkühlen lassen
Wässern: im Frühjahr/Sommer ca. alle 10 Tage gießen, wenn die obere Substratschicht zu trocknen beginnt, mit kalkarmen lauwarmen Wasser, aber Staunässe vermeiden. Im Herbst/Winter weniger gießen.
Luftfeuchtigkeit: benötigt hohe Luftfeuchtigkeit, im Bad platzieren oder regelmäßig besprühen (Blätter sollten danach aber abtrocknen können!)
Nährstoffzugabe: Im Frühjahr/Sommer ca. alle 4-6 Wochen nur mäßig mit Flüssigdünger.
Trockene Heizungsluft vermeiden.
Auf gleichmäßiges Gießverhalten achten, da die Pflanze Staunässe ebensowenig mag wie ein komplettes Austrocknen

Zu Ben's Sphagnummoos und den hauseigenen Erdmischungen kommen Sie hier:
Erde für Zimmerpflanzen (bens-jungle.com)